Warenkorb
€ 0,00
0

Ihr Warenkorb ist leer.

Geben Sie Artikel in den Warenkorb!

Laternen basteln

26 Produkte

Selbstgebastelte Laternen bringen besonders Kinderaugen zum Strahlen. Wählen Sie zwischen fertigen Laternen-Bastelsets oder kreieren Sie Ihre eigene, ganz persönliche Laterne. Bei uns finden Sie alles zum einfachen Laternenbasteln: Laternenrohlinge, Käseschachteln, Laternenzuschnitte, Papier für Laternen, Kerzenhalter, Laternentragebügel, Laternenstäbe und Unmengen an Laternen Dekorationsmaterial. Anleitungen und Bastelideen für unzählige Laternenvarianten finden Sie bei unseren Bastelideen.

Laternen selber basteln

Jedes Jahr werden in Schulen und Kindergärten unzählige funkelnde Laternen gebastelt. Besonders der St. Martinsumzug oder die Laternenfeste sind ein Highlight für alle Kinder! Wer dann noch eine selbstgebastelte, leuchtende Laterne in der Hand hält, ist natürlich stolz wie Bolle! Mithilfe von einfachen Vorlagen und dem richtigen Bastelmaterial ist es auch gar nicht schwer, gemeinsam mit den Kleinen eine schöne Laterne zu basteln.


Woher kommt die Tradition des Martinsumzuges mit Laternen?

Der heilige Martin (kath. Heiliger) war ein römischer Soldat der seinen Mantel mit einem Schwert in zwei Teile zerschnitt und einen Teil einem Armen gab. Sein Grab, das heute eine Wallfahrtsstätte ist, befindet sich in Tours in Frankreich. Am Sankt-Martins-Tag, dem 11. November ist es der Brauch, dass Kinder mit Laternen zum Gedenken des Heiligen St. Martins und seiner Fürsorglichkeit für Arme umherziehen. Dabei werden sie meist von einem Reiter mit einem roten Mantel begleitet, der den heiligen St. Martin darstellt. Diese Tradition ist in Mitteleuropa weit verbreitet, allerdings feiert doch jedes Land und jede Region meist ein eigenes, etwas anderes Martinsfest.


Sichere Laternen

Besonders für unsere Allerkleinsten ist es sicherer, wenn die gebastelte Laterne anschließend nicht mit einer brennenden Kerze beleuchtet wird. Als sichere Alternative gibt es helle Dekolichter, LED-Teelichter und Laternenstäbe mit integriertem Licht. Auch wenn nicht ganz die gleiche Atmosphäre entsteht, geht die Sicherheit in diesem Fall einfach vor und der Laternenumzug wird für die Eltern und Aufsichtspersonen um einiges entspannender ;-)


Was benötigt man zu Basteln einer Laterne:

  • Laternendeckel und Boden (oder eine Käseschachtel)
  • Laternentragebügel (Draht der an der Laterne befestigt wird)
  • Laternenstab (Tragestab, der am Laternenbügel eingehakt wird)
  • Laternenzuschnitte oder Transparentpapier
  • Kerzenhalter
  • Kerze, LED-Teelicht oder Lichterkette

  • Anleitung einfache Laterne basteln

    Bemale den Laternendeckel und den Laternenboden mit einer zum Papier passenden Farbe. Dann befestigst du den Teelichthalter im Bodenteil der Laterne. Anschließend trägst du auf die seitlichen Außenkanten des Deckels und des Bodens Klebstoff auf (am besten mit einem Klebestick) und klebst den Laternenzuschnitt einmal rund um die Laterne. Nun wird der Tragebügel oben an der Laterne befestigt und schon ist sie fertig! Natürlich kann die Laterne nun noch mit Stickern, Glitter, Chenilledraht, Pompons, etc. nach Belieben verziert werden!


    Papierlaternen und Lampions

    Für Feste und Feierlichkeiten sind unsere Papierlaternen und Papierlampions zum Aufhängen eine wunderschöne, stimmungsvolle Dekoration. Sie können mit Teelichtern, sicheren LED-Teelichtern oder Lichterketten beleuchtet und mit den verschiedensten Bastelutensilien gestaltet und verziert werden.

    ← Schritt zurück