Kiefersperrholz

9 Produkte
Kiefersperrholz

Kiefersperrholz in stabiler Qualität, mit ausgeprägter Holzmaserung. Optische Wirkung sehr ähnlich wie Massivholz.
Zuschnittservice: Zuschnitte nach Ihrer gewünschten Breite und Länge.
Maximale Zuschnittmaße: Länge = 100 cm, Breite = 50 cm.
Minimale Zuschnittmaße: Länge = 5 cm, Breite = 5 cm.

Die Sperrplatte aus Kiefernholz ist das zweite wichtige Basismaterial für Schule und den Bastelbedarf. Das Kiefernsperrholz wird aus den heimischen Wäldern gewonnen. Es ist 3-lagig verleimt für das 3 mm Sperrholz, 5-lagig für das 7 mm und 7-lagig für das 10 mm Sperrholz. Generell gilt für das Kiefernsperrholz, dass die Furnierlagen immer eine ungerade Zahl haben.

Kiefernsperrholz ist wesentlich stabiler als Pappelsperrholz. Damit sich das Sperrholz beim Quellen und Schwinden "sperrt" wird jede Lage Furnier quer (also über Kreuz) zur nächsten Lage zusammengeleimt. Die Qualität, die Sie bei Aduis erhalten ist AB / B, was heißt, dass eine Seite astlos ist, die zweite Seite enthält Äste oder wenn diese ausgefallen sind, ist das Kiefernsperrholz mit Kunstharzkitt ausgebessert. Der Holzkitt ist deutlich erkennbar und nur auf der schlechteren Seite der Sperrholzplatte vorhanden.

Zur Herstellung: Die Baumstämme sind aus nachhaltig genutzten Naturbeständen und werden zu Schälfurnier verarbeitet. Anschließend wir das Furnier in Großpressen zu Sperrholz verleimt. Die schönen Furniere werden als Deckschichten und schlechtere Furniere als Mittellage verwendet. Beide Sichtseiten des Kiefernsperrholzes sind aus Schälfurnier gefertigt, was bedeutet, dass sich die Holzmaserung, die bei der Kiefer sehr kräftig ist, laufend als gleiches Muster wiederholt. Es ergibt sich dadurch ein sehr homogenes Gesamtbild. Bei Aduis erhalten Sie die Stärken 4 mm, 6 mm und 10 mm.

← Schritt zurück
Footer